Perfekt für das Einspannen sämtlicher Werkstücke. Ausrichten, Fixieren, Fräsen - mit beispielloser Präzision und Geschwindigkeit.

Vielseitige Möglichkeiten zur Befestigung

Workstation + Origin = das System, mit welchem selbst anspruchsvolle Projekte umsetzbar und intuitiv durchzuführen sind.

  • Zapfen & Nuten

  • Fingerzinkenverbindung

  • Komplexe Werkstücke

Passgenaue Zapfen & Nuten

Die Workstation ermöglicht es Werkstücke vertikal und horizontal einzuspannen. Somit ist es einfacher individuelle und passgenaue Nuten- und Zapfen-Verbindungen zu fräsen.

  • Fräse ab sofort Zapfen in einem Winkel von 0° bis 45°.

  • Verstellbare Opferplatte verhindert Ausrisse.

  • Äußerst flacher Zapfengrund für eine genaue Passung.

Auch schwierige Werkstücke bearbeiten

Der Werkstückträger unterstützt beim Fräsen sämtlicher Designs in kleinste und schwer zu befestigenden Werkstücke.

  • Mit Hilfe des höhenverstellbaren Werkstückträgers kannst du Materialien verschiedener Stärken bearbeiten.

  • Variable Stützleiste bringt erweiterte Auflagefläche für Origin, um besonders flache Taschen zu fräsen.

Zeitsparend Arbeiten

Die Workstation erspart beim Ausrichten und Befestigen identischer Werkstücke Zeit. Einmal richtig eingestellt, können wiederkehrende Arbeitsschritte effizient durchgeführt werden.

Fingerzinkenverbindungen einfacher fertigen

Die Workstation erleichtert das Erstellen von Fingerzinkenverbindungen.

  • Schnelle und zuverlässige 90°-Ausrichtung.

  • Einfachere Anwendung von Origins ‘Box Joint Basic’ Extension.

  • Branchenübliche T-Nuten bieten umfangreiche Klemm-Möglichkeiten.

Arbeiten mit völlig neuen Möglichkeiten

Neben der zuverlässigen Genauigkeit bietet die Workstation Raum zum Experimentieren. Stelle deine eigenen individuellen Spannvorrichtungen her, um auch die ungewöhnlichsten Projekte zu verwirklichen.

  • Vielfältige Möglichkeiten, um individuelle Werkstücke an der Frontplatte zu befestigen.

Ein starkes System

Die Workstation erweitert Origins Funktionen und Einsatzmöglichkeiten. Aufeinander abgestimmt, verkürzt dieses starke System die Vorbereitungszeit und ermöglicht neue Fräsprozesse.

3540 € netto

Workstation in Aktion

Jonas WinklerJonas ist ein Produktdesigner und Tischlermeister aus der Region Hannover. Er entwickelt individuelle Wohnkonzepte und entwirft einzigartige Möbelstücke aus nachhaltig gewonnenen, lokal verfügbaren Rohstoffen. Mit Origin und der Workstation realisiert Jonas seine Ideen deutlich schneller und mit einzigartiger Präzision.
Simon LamasonSimon leitet die NORMAL LTD, ein Unternehmen das Möbel herstellt und seinen Sitz in San Francisco hat. Durch präzise Tischlerarbeiten erhalten deren Möbel klare Linien, ohne auf Stabilität zu verzichten. Origin und die Workstation sind in Simons Werkstatt täglich im Einsatz und steigern die Fähigkeiten der Möbelproduktion deutlich.
Andy RhynerAndy ist Holztechniker und ein Kernstück des Europa-Teams von Shaper in Stuttgart. Seit seinem Beitritt hat er sein Talent und seine Fachkenntnisse in den Bereichen Holzbearbeitung, Robotik und Training schnell unter Beweis gestellt. Dank der Genauigkeit beim Arbeiten mit der Workstation konnte Andy kreativ werden und mit Leichtigkeit doppelte Schwalbenschwanz-Verbindungen herstellen.
Jonas WinklerJonas ist ein Produktdesigner und Tischlermeister aus der Region Hannover. Er entwickelt individuelle Wohnkonzepte und entwirft einzigartige Möbelstücke aus nachhaltig gewonnenen, lokal verfügbaren Rohstoffen. Mit Origin und der Workstation realisiert Jonas seine Ideen deutlich schneller und mit einzigartiger Präzision.
Simon LamasonSimon leitet die NORMAL LTD, ein Unternehmen das Möbel herstellt und seinen Sitz in San Francisco hat. Durch präzise Tischlerarbeiten erhalten deren Möbel klare Linien, ohne auf Stabilität zu verzichten. Origin und die Workstation sind in Simons Werkstatt täglich im Einsatz und steigern die Fähigkeiten der Möbelproduktion deutlich.
Andy RhynerAndy ist Holztechniker und ein Kernstück des Europa-Teams von Shaper in Stuttgart. Seit seinem Beitritt hat er sein Talent und seine Fachkenntnisse in den Bereichen Holzbearbeitung, Robotik und Training schnell unter Beweis gestellt. Dank der Genauigkeit beim Arbeiten mit der Workstation konnte Andy kreativ werden und mit Leichtigkeit doppelte Schwalbenschwanz-Verbindungen herstellen.